Be A Robin

Mit jeder Bestellung auf Bahija unterstützt du Be a Robin mit einem Beitrag und hilfst automatisch mit, unsere Welt ein wenig besser zu machen.

Wir leben im Übermass und im Konsumentenwahnsinn, es geht uns gut, wir haben wenig Angst und werden niemals hungrig. Das ist großartig und sollte so bleiben, aber es sind nicht nur Menschen wie wir, die diesen Anspruch auf ein unbeschwertes Leben verdienen. Mit der Beteiligung an Be A Robin möchten wir Flüchtlingen helfen, in Würde nach Glück und Freiheit zu streben. Unzählige gut organisierte NGOs leisten fantastische Arbeit und helfen mit Toilettenartikeln, Decken, Kleidung, Medikamenten, Zelten und täglichem Brot. Alles fehlt.

Das Geld wird für Projekte verwendet, die die Seelen und den Intellekt der Flüchtlinge ernähren sollen. Durch die Organisation von Freizeit- und Bildungsaktivitäten werden unsere Teilnehmer, wenn auch nur für einige Stunden am Tag, aus ihrem eintönigen Alltag herausgeholt, in dem „Warten“ ihre einzige Berufung ist.

Seit Ende 2015 flogen einige der Rotkehlchen von Be A Robin über den Calais-Dschungel und arbeiteten dort bis zur Räumung des Lagers im Oktober mit NGOs und Flüchtlingen zusammen. 2017 hat sich ihr Tätigkeitsbereich erweitert und der Fokus liegt nun auf der Realisierung von Projekten in Zürich und Thessaloniki. Es gibt keinen Mangel an Menschen in Not.

Be A Robin unterstützt Einzelpersonen oder Gruppen von Menschen, die weniger Glück haben als wir, in geringem Umfang direkt. Ein wenig von seiner / ihrer Zeit oder seinem Glück zu vermitteln, sollte die Philosophie eines jeden Robin werden – immer – auch im täglichen Leben.